Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Mysterium Zeit“ – ein Themenkonzert

26. September 2021 / 19:00 - 20:30

15,00 €

Heidi Züger, Lesung
Duo Cantolegno:
Julia von Allwörden-Eberling, Violine
Matthias Greenslade, Gitarre

Musikalische Werke von:
Claude Debussy, Pablo Daniel García, Michael Erni und Eigenkompositionen

Ein literarisches Themenkonzert der besonderen Art – ein kurzweiliger und zugleich nachhaltiger Abend über das Phänomen „Zeit“. Das Duo Cantolegno und die Schauspielerin Heidi Züger machen sich auf eine kreative Spurensuche, um das Geheimnis des ewigen Eilens und Weilens zu ergründen – vom jetzigen Augenblick bis zur U(h)rzeit. Mal wollen Menschen die zu langsam vergehende Zeit totgeschlagen, mal verfliegt sie im Nu. Nicht zuletzt bildet Zeit eine notwendige Grundlage für jeden Klang, Rhythmus und alle Sprachen. Mit poetischen wie wissenschaftlichen Texten und bewegender Musik von Debussy bis zu zeitgenössischen Komponisten und Eigenkompositionen nähern sich die Musik- und Textinterpretinnen dem „Mysterium Zeit“.

 

Cantolegno – gesangliche Melodien von Violine und Gitarre, die Geschichten erzählen und tief ins Innere der Zuhörer vordringen.

Auf der Suche nach persönlichen Klangwelten gründeten Matthias Greenslade (Gitarre) und Julia von Allwörden-Eberling (Violine) im Jahr 2012 das Duo Cantolegno. Seitdem erkunden sie gemeinsam das breitgefächerte Repertoire klassischer Originalkompositionen und folkloristisch inspirierter Werke für ihre Besetzung und erzählen mit ihren Eigenkompositionen Geschichten, die den moderierten Konzerten ganz persönliche und individuelle Momente verleihen.

Ihr Musikstudium absolvierten die beiden jungen Musiker an den Musikhochschulen in Hannover, Hamburg, Berlin und Lübeck. Sie erhielten kammermusikalische Anregungen bei Meisterkursen und im Unterricht u.a. mit Prof. Anita Rennert, Prof. Olaf van Gonissen, Kana Sugimura, Prof. Thomas Müller-Pering, Anna Melkonyan, Prof. Andreas Lehmann und Sanel Redžić.

Seit 2015 erhält das Duo Cantolegno ein Stipendium der Organisation „Yehudi Menuhin – Live Music Now Hamburg“, die junge Musiker fördert und Musik zu Menschen bringt, denen aufgrund ihrer Lebensumstände der Besuch von Konzerten nicht möglich ist.

Wettbewerbserfolge konnte das Duo unter anderem beim „Internationalen Danubia Talents Musikwettbewerb“ 2018 in Ungarn erzielen, wo es sich eine Ehrenauszeichnung in der Kategorie Kammermusik erspielte. Bei der „Hannoverschen Börse der Musiktalente“ 2017 wurden die beiden jungen Musiker mit mehreren Konzertengagements ausgezeichnet.

Im Jahr 2019 wurde dem Duo Cantolegno durch ein Stipendium die Organisation und Durchführung einer Fachtagung rund um die Musikvermittlung in der Universität Münster ermöglicht, bei der u.a. Referentinnen der Hamburger Elbphilharmonie gastierten.

Seit 2019 wird das Duo Cantolegno durch das Programm „MusikERkennen“ der Fördergesellschaft der Musikhochschule Lübeck gefördert und 2020 wurde es bei „music@cetera“ aufgenommen – einer Agentur, die sich der Gestaltung interdisziplinärer Themenkonzerte zu aktuellen gesellschaftlichen, kulturellen und wissenschaftlichen Ereignissen widmet.

 

Weitere Informationen

Heidi Zügerheidizueger.de

Duo Cantolegnoduocantolegno.de / Facebook / Instagram / YouTube (Channel)

Das Themenkonzert findet in Zusammenarbeit mit der Agentur „music@cetera“ aus Lübeck statt.

 

Laut der ab dem 20.09.2021 geltenden Corona-Verordnung des Landes Schleswig-Holstein ist der Besuch von Kulturveranstaltungen in Innenräumen nur unter Einhaltung der 3G-Regel (Nachweis geimpft, genesen oder getestet) zulässig.

 

KARTEN online über den Button „Ticket kaufen“ oder direkt im STÖBERSTÜBCHEN und im BÜRGERHAUS !

Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten zahlen den ermäßigten Eintrittspreis von 5,00 €.

Details

Datum:
26. September 2021
Zeit:
19:00 - 20:30
Eintritt:
15,00 €

Veranstalter

Kulturkreis Kellinghusen und Umgebung e.V.

Veranstaltungsort

St. Cyriacus-Kirche
Lindenstraße 2
Kellinghusen, Schleswig-Holstein 25548 Deutschland
+ Google Karte